Station: Die Mathematik des Baggers


Kurzbeschreibung

Wie funktoniert ein Baggerarm? Warum besteht er aus mehreren Gelenken? Und was hat das ganze überhaupt mit Mathematik zu tun? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler in der Station "Bagger" nach. Dabei beschäftigen sie sich insbesondere mit der Funktionsweise des Baggerarms, wobei unter anderem die Begriffe "Krandreiecke" und "Gelenkvierecke" eine Rolle spielen. Mit Zirkel und Lineal werden leichte Konstruktionen im Zusammenhang an Dreiecken durchgeführt sowie verschiedene Winkelzusammenhänge betrachtet. Die Station schließt mit der Betrachtung spezieller Schaufelbewegungen ab und es werden Ortskurven der Baggerspitze untersucht.


Allgemeine Informationen

Themenbereich:
Geometrie

Empfohlene Jahrgangsstufe:
10

Anzahl Schülergruppen, die diese Station zeitgleich durchführen können:
1

Benötigtes Material:
Schreibmaterialien, Zeichenwerkzeug (Zirkel, Lineal, Geodreieck), Taschenrechner


Bilder


Mathematische Inhalte
  • Beschreibung von Bewegungen einer Baggerschaufel
  • Beschreibung von Krandreiecken
  • Identifizierung spezieller Dreieckstypen
  • Dreieckskonstruktionen mit Zirkel und Lineal
  • Ermittlung von Drehbereichen der Baggergelenke
  • Satz des Pythagoras
  • Beschreibung von Gelenkvierecken
  • Untersuchung spezieller Schaufelbewegungen (z. B. senkrechte Bewegung)
  • Beschreibung von Ortskurven der Baggerspitze