Station: Fahrrad


Kurzbeschreibung

Wie funktioniert die Kettengangschaltung eines Fahrrads? Wofür benötigt man am Fahhrad überhaupt verschiedene Gänge? Die Schülerinnen und Sch&umml;ler beschäftigen sich einfü mit verschiedenen Begriffen rund um die Kettengangschaltung eines Fahrrads. Mit Hilfe eines Realmodells untersuchen sie zunächst Zusammenhänge und Eigenschaften der Kettengangschaltung. Im weiteren Verlauf setzten sich die Schülerinnen und Schüler dann insbesondere mit den Begriffen "Übersetzung" und "Entfaltung" auseinander. Dazu berechnen sie verschiedene Quotienten und Produkte und überprüfen, welche Kombinationen der Gänge sich überschneiden. Am Ende betrachten die Schülerinnen und Schüler schließlich noch verschiedene Schaltschemata.


Allgemeine Informationen

Themenbereich:
Algebra/Geometrie

Empfohlene Jahrgangsstufe:
10

Anzahl Schülergruppen, die diese Station zeitgleich durchführen können:
1

Benötigtes Material:
Schreibmaterialien, Lineal, Taschenrechner


Bilder


Mathematische Inhalte
  • Funktionsweise einer Kettengangschaltung
  • Die Begriffe "Übersetzung" und "Entfaltung"
  • Berechnung und Interpretation von Quotienten und Produkten
  • Messung von Längen
  • Berechnung des Kreisumfangs
  • Graphische Darstellungen in Säulendiagrammen
  • Betrachtung verschiedener Schaltschemata